spacer
spacer

spacer

Advertisement
Black News
Home
Latest News
Newscenter
Technology
Sport
Links
Media Gallery
Feedback
Partners
Subscribe to Afrikanet
Downloads
Black People
Bakary Jassey
Yankuba Ceesay
Seibane Wague
Bukasa Di Tutu
Angelo Soliman
Black Inventors
Black Engagement
Aktionskomitee
Der Kommentar
Gleichbehandlung
Black Culture
Diaspora
Media
Music
Blacks in classical music
Literature
Black History
African Gourmet
Cinema
Black Worlds
African Art
Black Business
Black Business
Black Youth
Kids
2nd Generation
Black Communities
Reports
Oberösterreich
Kärnten
Tirol
Steiermark
Popular
Neue Weblinks
Jimony´s Afro Shop
http://www.afrikanet.info
em African Food-Restaurants & Lokale
2008-02-29
Tom Flynn Blog
http://www.artknows.co.uk
em African Cultural Links
2008-01-25
P.MAN - Da Hip Hop Shop
http://www.pman.eu.com
em Afrikanische Initiativen
2008-01-02
Wien - Camera Man
http://www.afrikanet.info
em African Cultural Links
2007-09-07
Wien - Basry
http://www.basry.com
em Beauty - Frisur - Haut - Wohlbefinden
2007-09-07
Administrator
Impressum
 
Home arrow Diaspora arrow Warum steht ein schwarzer Kopf auf dem Stadtwappen von Waidhofen/Ybbs in NÖ?

Warum steht ein schwarzer Kopf auf dem Stadtwappen von Waidhofen/Ybbs in NÖ? PDF Print E-mail
Written by Mag. Eva Zangl, Stadtsarchiv/Stadtbücherei Waidhoffen/Ybbs   
Saturday, 30 July 2005
Im niederösterreichischen Waidhofen an der Ybbs steht auf dem Stadtwappen einen schwarzen kopf mit einer goldenen Krone. Hat dieser kopf mit der zu wenig erforschten schwarzen österreichischen Geschichte zu tun?  Warum steht ein schwarzer Kopf auf die Stadtwappen? Frau Mag. Eva Zankl Des Stadtsarchivs der Stadt Waidhoffen an der Ybbs antwortet.
Ich freue mich über Ihr Interesse an der Geschichte unseres Stadtwappens. Zahlreiche historische Ausätze haben sich bereits mit dem Thema beschäftigt und sind dabei zu unterschiedlichen Meinungen gelangt.

Der wichtigste Hintergrund jedoch ist die jahrhundertelange Verbindung der Stadt Waidhofen mit dem Hoheitsgebiet des Freisinger Bistums. Seit dem Mittelalter sind die Stadt Waidhofen und weitere am linken Ybbsufer gelegene Gemeinden Herrschaftsgebiet des Freisinger Bischofs und daher hat Waidhofen, ähnlich wie weitere Untertanen, den Freisinger Mohren in seinem Stadtwappen. Die Herrschaft dauerte bis 1803 und wurde dann für Waidhofen durch den Titel einer Statutarstadt mit besonderen Privilegien und Rechten abgelöst.

Über die Entstehung des Freisinger Mohren gab es Vermutungen, dass der Stadtheilige Korbinian afrikanischer Abstammung gewesen sei oder es sich dabei um einen der heiligen drei Könige handeln könnte. Da dies bisher nicht geklärt ist, möchte auch ich auf weitere Spekulationen verzichten.



-------------------


Zur Information: Gekrönte schwarze Köpfe sind auf mehreren Stadtwappen in deutschsprachigen Raum zu finden. Eine online Zusammenfassung finden Sie unter

http://www.krajnik.si/zamorc/index_1d.html

*Afrikanet ist nicht zuständig für den Inhalt externer Links.



Comments

Only registered users can write comments.
Please login or register.

Powered by AkoComment 2.0!

Last Updated ( Sunday, 31 July 2005 )
< Prev   Next >
spacer
Latest Events
No Latest Events
Kunst
black austria 08

 
spacer