Datum: 19.01.11 01:02
Kategorie: Österreich-Gesellschaft, Media

Von: Clara Akinyosoye

Rassismus bei Austria's Next Topmodel - Offener Brief an Puls 4

Nach der rassistischen verbalen Entgleisung einer Austria's Next Topmodel Kandidatin kam Wirbel auf. Die Oberösterreicherin hatte ihre Konkurrentin mit nigerianischen Wurzeln in einem Telefonat mit ihrem Freund vor laufenden Kameras als N*-Oida bezeichnet. Dieses Verhalten zog nun Konsequenzen nach sich. Der Sender Puls 4, auf dem die Sendung ausgestrahlt wird, schloss sie aus dem Wettbewerb aus. Dass Puls 4 die Szene im Trailer zur Ankündigung der nächsten Folge zeigte, brachte dem Sender mitunter Kritik ein. Aber Afrikanet.info schrieb einen offenen Brief an Puls 4, um das vorbildliche Verhalten zu würdigen.

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Betreff: Rassistische Beleidigung bei Austria's Next Topmodel

In dem aktuellen Austria's Next Topmodel Trailer wurde gezeigt, dass eine Kandidatin der Sendung eine schwarze Konkurrentin als N*-Oide bezeichnet hat. Eine rassistische Beleidigung, die nicht zu tolerieren ist. Wie wir aus Medienberichten erfahren haben, hat sich Puls 4 dazu entschlossen, die Kandidatin aus dem Wettbewerb auszuschließen. Diese Entscheidung ist wirklich zu begrüßen. Sie ist vorbildlich und als ein klares Zeichen gegen Rassismus zu verstehen.

In den Berichten wird die Entscheidung damit begründet, dass auch nach „ethischen Kriterien“ beurteilt werde. Ihr Sender beweist mit dieser Vorgehensweise seinerseits hohe ethische Grundsätze, die es zu würdigen gilt.

Sie tragen dazu bei, dass die jungen Menschen, die diese Sendung verfolgen, verstehen, dass rassistisches Verhalten Konsequenzen nach sich zieht. Als Medium haben Sie Ihre gesellschaftliche Verpflichtung wahrgenommen und ein unmissverständlicher Signal gesetzt. Das ist in einer Zeit, in der Medien zum Teil dazu beitragen Rassismus salonfähig zu machen, leider keine Selbstverständlichkeit. Für diesen beispielhaften Schritt – vielen Dank.

In diesem Sinne verbleibe ich mit freundlichen Grüßen,

Clara Akinyosoye,

Chefredakteurin - Jahresbericht: Schwarze Menschen in Österreich







Kommentare

Keine Einträge

Kommentarformular

öster News from Österreich News from Deutschland News from Schweiz News from Österreich News from Deutschland News from Schweiz
14. Dezember
2018mehr
Freitag

Suchen & Finden



Letzte Kommentare

Keine Einträge

designed and implemented by BILCOM