Datum: 17.01.09 21:28
Kategorie: Deutschland-Gesellschaft

Von: simon INOU

Mo Asumang: Ich hoffe, Obama verknüpft die Welten miteinander

Mo Asumang (c)privat

 

Mo Asumang:  "Obama ist ein Brückenbauer, denn er hat zwei Wurzeln aus denen er schöpfen kann"

Mo Yaa akoma Asumang wurde Ende der 90er Jahre als Fernsehmoderatorin im deutschen Privatfernsehen mit der Sendung "Liebe Sünde" bekannt. Laut Umfrage ist die Filmemacherin von 43,2 Mio Menschen in Deutschland bekannt. Bevor sie bekannt wurde jobbte sie als Tellerwäscherin, Barkeeperin, Model, Taxifahrerin wie Sie selbst auf Ihrer Homepage schreibt. Am 20. Jänner wird Barack Obama als erster Schwarzer US Präsident angelobt. Wir haben Frau Asumang gefragt, wer Barack Obama für Sie bedeutet.

Afrikanet.info: Wie haben Sie den Sieg von Barack Obama am 4. November 2008 erlebt?

Mo Asumang:  In der Wahlnacht habe ich weder vor dem Fernseher gesessen, noch mit Freunden gebannt Wahlergebnisse verfolgt. Ich habe seelenruhig geschlafen. Ich wusste einfach, dass Obama die Wahl gewinnen wird. Meine innere Stimme hat mir gesagt, die Welt ist jetzt soweit. Als ich beim Aufwachen den Sieg Obamas überall in den Medien verkündet gesehen habe war ich sehr berührt und hatte Tränen in den Augen. 

Afrikanet.info: Am 20 Jänner wird Barack Obama angelobt. Was für eine Bedeutung hat die Wahl Obamas für Sie als Afrodeutsche und Afro-Europäerin?

Mo Asumang:  Obama ist ein Brückenbauer, denn er hat zwei Wurzeln aus denen er schöpfen kann. (alle Menschen mit Migrationshintergrund haben diesen Vorteil) Ich hoffe einfach nur dass er die Welten miteinander verknüpft. Ich kann mir vorstellen, dass seine Erfahrung Afro-Amerikaner zu sein, mit Amerikanischen und auch Afrikanischen Wurzeln, seiner Sicht auf die Dinge einen breiteren Horizont gibt.

Afrikanet.info: Glauben Sie, dass Barack Obamas Ideen die Welt erobern können? Was wird Barack Obama ihrer Meinung nach in der heutigen Welt ändern?

Mo Asumang: In erster Linie kommt in die Führungsetage mal ein bisschen Farbe rein, find ich gut. Allein das macht schon sehr viel aus. Es lässt die Leute erkennen, dass jeder die Chance hat mit seinen Ideen große Veränderung zu bringen. Vielen Menschen auf der Welt wird das Selbstbewusstsein geben und auch das wird die Welt verändern. Echtes Selbstbewusstsein bringt positive Veränderungen, das Gegenteil hatten wir ja die letzten Jahre zur Genüge, oder ?

--------

ROOTS GERMANIA - Ein notwendiges Filmprojekt für Deutschland, Österreich und die Schweiz - von Mo Asumang

--------

 







Kommentare

Keine Einträge

Kommentarformular

öster News from Österreich News from Deutschland News from Schweiz News from Österreich News from Deutschland News from Schweiz
24. Mai
2019mehr
Freitag

Suchen & Finden



Letzte Kommentare

Keine Einträge

designed and implemented by BILCOM