Datum: 12.06.10 06:46
Kategorie: Österreich-Politik

 

GRAZ: Zweites afrikanisches Bundestreffen - Ab heute

Die Notwendigkeit und Chance einer österreichweiten afrikanischen Plattform

Graz, 12. Juni 2010 -  Der 6. Juni 2009 war „ein historischer Tag für die Zukunft der AfrikanerInnen in Österreich“, resümierte Beatrice Achaleke vom Verein AFRA das „Erste Afrikanische Bundestreffen 2009 in Graz“. Die rund 50 TeilnehmerInnen, angereist aus sechs Bundesländern, nahmen das „Erste Afrikanische Bundestreffen“ zum Anlass, um einen realistischen Blick auf die gesellschaftlichen Partizipationsmöglichkeiten von AfrikanerInnen in Österreich zu werfen und nachhaltige Strategien für die stärkere interne Vernetzung der „African Communities“ zu entwickeln.

Bereits im September 2009 wurde beruhend auf den Ergebnissen des Bundestreffens eine österreichweit agierende Initiative afrikanischer Selbstorganisationen, NGO’s und engagierter Persönlichkeiten ins Leben gerufen – AVP-Afrika Vernetzungsplattform -, welche sich den Dialog und die stärkere Vernetzung der „African Communities“ zum Ziel gesetzt hat. 

Um den bereits bestehenden konstruktiven Diskurs auch im Jahr 2010 weiterzuführen, wird ein bundesweiter Kongress afrikanischer Selbstorganisationen stattfinden, welcher die zukünftigen Perspektiven einer auf Bundesebene agierenden gemeinsamen Plattform thematisieren wird. Strategien des internen Dialogs, Wege der Vernetzung mit Institutionen der Mehrheitsgesellschaft sowie die Ausarbeitung von gemeinsamen Projekten für eine zukünftige Zusammenarbeit werden im Mittelpunkt des Kongresses stehen.

Die Ergebnisse werden einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, um über die Aktivitäten von AfrikanerInnen in Österreich aufzuklären.

-------

Im Rahmen von Chiala Afriqas Ke Nako Festwoche







Kommentare

Keine Einträge

Kommentarformular

öster News from Österreich News from Deutschland News from Schweiz News from Österreich News from Deutschland News from Schweiz
21. Mai
2019mehr
Dienstag

Suchen & Finden



Letzte Kommentare

Keine Einträge

designed and implemented by BILCOM