Datum: 27.03.19 07:52
Kategorie: Österreich-Gesellschaft

Von: Redaktion

AFRIEUROTEXT Kulturverein und Buchhandlung STRASSENFEST

AFRIEUROTEXT - STRASSEN- und GEDENKJAHRFEST

30. März 2019, von 13 bis 22 Uhr:

Ort: Max-Winter-Platz 23, 1020 Wien. (GB – Stadtteilbüro) inklusiv Max-Winter-Park

Das AFRIEUROTEXT-Strassen- und Gedenkjahrfest 2019 steht unter dem Motto

„Dialog, Toleranz und Akzeptanz als Garant für ein friedliches Zusammenleben“

und bettet sich in die Kultur der Erinnerung an die Vernichtung der JudInnen und anderer Völker in Konzentrationslager durch den Nationalsozialismus, sowie in die Kultur der Erinnerung an die Ausbeutung und Vernichtung von AfrikanerInnen in Kolonialplantagen und Bergbaukolonien. In diesen historisch grausamen Fakten sehen der Psychiater Frantz Fanon sowie die Schriftsteller Joseph Roth und Franz Kafka die Brüderschaft zwischen Juden und Schwarzen begründet. Wir leben in einer Zeit, in der überlieferte Denkweisen unsere Gegenwart derart prägen, dass immer mehr politisch-psychische Phantasmen einer Gesellschaft ohne den Anderen grassieren und salonfähig werden. Vor diesem Hintergrund setzt sich das AFRIEUROTEXT-STRASSEN- und GEDENKJAHRFEST 2019 zum Ziel, Dialog, Toleranz und Akzeptanz als Garanten für ein friedliches Zusammenleben zu fokussieren.

Programm
Kinderprogramm:
13:00 Uhr AFRIKANISCH-EUROPÄISCHE KLANGWELTEN: TROMMEL- und TANZWORKSHOP FÜR KINDER mit Profi-Tänzer Jules Mekontso
Die Kinder verkörpern die Zukunft unserer Welt. Es ist daher notwendig, das Bewusstsein und Interesse für kulturelle Vielfalt spielerisch gerade bei jungen Kindern zur Horizonterweiterung und zum Wohl unserer Gesellschaft zu wecken. Dies geschieht nach dem Motto „Je früher desto besser“.

15:00 Uhr LESUNGEN für Kinder und Erwachsene mit musikalischer Begleitung
– Gelesen wird aus einem unterschiedlichen Repertoire von Kinderbüchern Kurzerzählungen europäischer und afrikanischer AutorInnen mit musikalischer Begleitung. Es geht darum, bei Kindern das Bewusstsein und Interesse für kulturelle Vielfalt zu wecken.
– Eva Schörkhuber (Schriftstellerin aus dem 2. Bezirk)

AFRIEUROTEXT-Buchhandlung-Bücherstand und Lesekaffeelounge
Das Gesamtsortiment der AFRIEUROTEXT Buchhandlung wird ausgestellt. Reichhaltige Bücherstände mit Schwerpunkt AFRIKA und EUROPA werden
den BesucherInnen zugänglich gemacht.

AFRIKANISCHE KULINARIK
(köstliche afrikanische Spezialitäten für die FeinschmeckerInnen) von 13:00 Uhr bis 22:00 Uhr

17:00 Uhr PODIUMSGESPRÄCH
Titel: DIALOG, TOLERANZ und AKZEPTANZ als Garanten für ein friedliches Zusammenleben,   GB*Stadtteilbüro und Nachbarschaftsgarten
Max-Winter-Platz 23, 1020 Wien

Podium:
Herr Niki Kunrath, Bezirksrat für den 2. Wiener Bezirk

Frau Christa Bauer MAS,Vertreterin des Mauthausenkomitees Österreich

Dr. Daniel Romuald Bitouh, Kultur- und Literaturwissenschaftler, Leiter von AFRIEUROTEXT (Kulturverein und Buchhandlung)
Moderation:
Simon INOU,
Journalist, Gründer und Chefredakteur von Fresh Magazine

19:00 TANZPERFORMANZ
– Jules Mekontso (Profi-Tänzer) und seine Tanzgruppe „Afro Yemba“

22:00 Uhr Ende des Festes

Das AFRIEUROTEXT Strassen- und Gedenkjahrfest unterstützt die derzeit in Jaunde/Kamerun entstehende AfriEurotext-FRAUENBERUFSAUSBILDUNGSSTÄTTE. 1. Phase: Bäckereischule und Digitalisierung

 







Kommentare

Keine Einträge

Kommentarformular

öster News from Österreich News from Deutschland News from Schweiz News from Österreich News from Deutschland News from Schweiz
23. August
2019mehr
Freitag

Suchen & Finden



Letzte Kommentare

Keine Einträge

designed and implemented by BILCOM